• Ipfweiberwirtschaft

Torovita Detox Weekend-Box: Ein Selbsttest

Aktualisiert: Aug 11

Werbung selbst bezahlt


Ich probiere total gern neue Dinge aus. Weil ich wild entschlossen bin, wieder zu meiner alten Form zurückzufinden, kam mir das Angebot auf der Homepage von Torovita grad recht, die Box "Detox Weekend" zu testen. Aber zwei Tage auf normales Essen verzichten und dafür Tabletten und Pulver einnehmen? Kann das gutgehen?

Das Probepäckchen:

6x Forever Garcinia Plus Tabletten

4x Forever Therme Tabletten

2x Aloe2 Go

2x Forever Fibre Pulver

1 Zusatz Argi Plus Pulver

Wie funktionierts?

Tag 1:

Mutig schreite ich zur Tat und öffne die erste Blisterpackung. Es ist schließlich etwas komisch zu wissen, dass ich in den nächsten zwei Tagen nur Tabletten und Pulver zu mir nehmen werde.

Frühstück: 1 Tablette Garcinia Plus einnehmen und 20 Minuten warten.

Anschließend 1 Päckchen Aloe2Go, zusammen mit mindestens 180 ml Wasser trinken. Dieses Zeug schmeckt mir überhaupt nicht, um ehrlich zu sein.

Snack: Das Forever Fibre Pulver muß ich bereits am Vormittag einnehmen, weil ich Hunger habe wie verrückt. In Wasser eingerührt ist es geschmacklos und in Ordnung, löst sich aber nicht vollständig auf und klumpt ein bisschen.

Mittagessen: Wieder 1 Tablette Garcinia Plus essen und nach 20 Minute 1 Kapsel Forever Therm. Ich hatte zum Mittag so einen Hunger, dass ich kurzerhand den Plan umgeworfen habe, um wenigstens etwas Tomate mit Mozzarella zu knabbern.

Abendessen

Und nochmal von vorn: 1 Tablette Garcinia Plus. Nach 20 Minuten warten

1 Forever Therm-Kapsel

Sport: Lediglich eine halbe Stunde Krafttraining war drin.

Fazit nach dem 1.Tag:

Ich bin hungrig wie eine Löwin und schlecht drauf. Nur gut, dass ich mir vorsorglich klare Gemüsebrühe ausgekocht habe. Das füllt wenigstens etwas den Magen.

2. Tag:

Nach einer unruhigen Nacht läßt die Aussicht auf das "Frühstück" meine Laune nicht unbedingt besser werden. Die Prozedur geht noch einmal von vorn los: Frühstückstabletten, mittags Kapseln, Snackpulver, abends wieder Dragees einwerfen, siehe Vortag.

Lohnt es sich?

Für mich persönlich waren die zwei Tage fast vollständiger Nahrungsverzicht grenzwertig und haben bei mir persönlich das Gegenteil bewirkt: unglaublichen Hunger und keine Spur von Happiness.


Für Hardcoredisziplinierte ist das Testpaket sicher eine gute Sache, um den Körper auf die Schnelle zu entgiften. Ich zähle mich allerdings nicht dazu und detoxe dann doch lieber mit Basepulver, Tee und selbst gekochter Gemüsebrühe. Meine Skepsis war berechtigt. Detox mit Tabletten und Pulver ist zwar eine nette Idee, jedoch für mich nicht passend.



#Torovita #Testpaket #Detox #Fasten #Cleaner

 

©2020 Ipfweiberwirtschaft. Erstellt mit Wix.com                    ipfweiberwirtschaft@gmx.de

member-of-bloggerday.png